Kinderopernhaus Lichtenberg

Boardcast-Serie zum Kinderopernhaus Lichtenberg

Nur sieben Wochen Zeit haben die Kinder, die aus Lichtenberger Schulen stammen, um das Stück “Fanny – wer will mir wehren zu singen” zu konzipieren, proben und aufzuführen. Unter der Gesamtleitung von Regina Lux-Hahn und ihrem Team vom Kinderopernhaus Lichtenberg erarbeiten sie sich das Stück über Themen wie Ungleichheit und Geschlechterrollen unabhängig von ihrer eigenen sozialen Herkunft.
Dabei werden sie von den Boardcast-Kindermoderatoren begleitet. Die Filmbeiträge zeigen die Entwicklung der 9-12 Jährigen, die aus den wachsenden Erfolgen Selbstbewusstsein ziehen und als Persönlichkeit reifen. Sie zeigen aber auch die schwierigen Momente in den Proben. Das Ende und der große Höhepunkt ist der umjubelte Auftritt in der Berliner Staatsoper.
Die Boardcast Kindermoderatoren begleiten diese Entwicklung aus ihrer Sicht. In Form von Interviews und Moderationen bilden sie die narrative Grundlage der Filmbeiträge.