BSR Erklärfilm

Information zum Filmprojekt:  “Tutorial: Wie drehe ich einen Film” 

Auftraggeber: Berliner Stadtreinigung (BSR)

Ziel: Ein Tutorial-Video, das für einen Schülerwettbewerb der BSR genutzt werden soll.

Inhalt: DasTutorial-Video zeigt alle Schritte auf, um ein eigenes Video zu produzieren. In dem Lehrvideo können die Zuschauer nachvollziehen, welche einzelnen Schritte bis zur Fertigstellung eines Videos durchgeführt werden müssen. Das zu produzierende Video hat ein BSR-relevantes Thema zum Inhalt: Umwelt und Abfall (Dreck, Müll) im öffentlichen Straßenland.

Durchführung: Die Schüler der beiden teilnehmenden 7. Klassen entwickeln gemeinsam mit unserem Team schrittweise einen Drehplan zur Erstellung des Videos, teilen sich in Departements (z.B. Skript, Kamera etc.) ein und kommentieren schließlich die einzelnen Schritte während der Umsetzung, so dass der Zuschauer am Ende einen genauen Ablauf visualisiert bekommt. Die beteiligten Schüler stehen sowohl hinter wie auch vor der Kamera und erhalten von uns sowohl die gesamte notwendige Technik zur Verfügung gestellt wie auch entsprechende Moderations-Trainings. Zusätzlich wird in kleinen Workshops (z.B. Licht, Requisite) Basiswissen vermittelt, welches im Verlauf der Dreharbeiten angewendet werden kann.

Location: Friedrichshain-Park

Crew: Gabriel Glaeser (Regie), Lorenz Ackermann (Kamera), Melissa Glatter (AL), Michelle Roese (Betreuung, Skript)

Veröffentlichung: Die Filmbeiträge werden auf den Kanälen der BSR (Berliner Stadtreinigung) veröffentlicht und für die Bewerbung des Wettbewerbs in Berliner Schulen genutzt (Es werden entsprechende Einverständniserklärungen an die Schüler/Eltern verteilt)

Termine:

– 4. März: Kurze Vorstellung Projekt und EV verteilen in beiden 7. Klassen (je Klasse 10 min)

– 15. März: Vorbesprechung, z.B. pro Klasse je 2 Schulstunden oder z.B. in Aula beide Klassen zusammen 3 Stunden in Anwesenheit BSR-Mitarbeiter, Auswahl der Darsteller und Einteilung der Crews, Einsammeln der Einverständnisse

– 18.-19. März: Filmaufnahmen an zwei Tagen 8:00 Uhr – 18.00 Uhr