Boardcast
ist eine Berliner Plattform, die auf Bildungskommunikation mit Kindermoderatoren spezialisiert ist. Mittlerweile sind mehr als 100 Kindermoderatoren im Pool, um Sendungen für die insgesamt 6 Themenkanäle zu erstellen. Dabei berichten die 9 bis 15-jährigen Schüler in kurzen Filmbeiträgen von wichtigen Events wie Sport oder Kultur oder erstellen zusammen mit Kooperationspartnern mehrere Folgen einer ganze Serie zu einem Themenschwerpunkt. Kooperationen gibt es mit Vereinen, Verbänden und kommunalen Unternehmen. Ein besonderes Angebot von Boardcast ist die Möglichkeit, dass Berliner Schulklassen eine eigene Sendung gestalten können, um gezielt und praxisnah die Medienkompetenz der beteiligten Schüler zu fördern.

Instagram Feed

Kindermoderatoren bringen Stadtbezirk auf Youtube

Die Schule am Birkenhof startet mit außergewöhnlichem Medienprojekt: Die Schüler der 3.-6. Klasse bringen den Stadtteil Französisch-Buchholz auf YouTube. Dazu werden Vereine, Einrichtungen aber auch lokale Läden von den Schülern besucht und kleine Filmbeiträge erstellt, um die Menschen und damit den Kiez vorzustellen. Unterstützung erhalten die Schüler von allen Seiten. Die Produktion findet im Rahmen von Schulen machen Boardcast statt. Für die Sechsklässler wird im Rahmen der Förderung von Medienkompetenz besondere Aufmerksamkeit auf die Nutzung von social-media gelegt.